Home Verstärker Marshall MG

Marshall MG15 Verstärker : Test

Marshall MG15

Niedriger Preis und interessante Eigenschaften

Solid state, mit zwei Reglern für gain und Volumen, ein Klangregelungabschnitt, ein Eingang für ein CD oder ein player MP3 und der Ausgang für den Kopfhörer.

Frontplatte

Einfach, aber mit dem ganzem notwendigen.

Sehr einfach. Er besitzt 2 Kanäle, Clean und overdrive.

  • Buchse für den Gitarreneingang
  • Er besitzt einen Eingang für die Gitarre.

  • Kanalschalter
  • Der Switch, zum des Cleanen und overdrive Kanals abzuwechseln.

  • Gain
  • Es reguliert das Niveau des Pre. Offensichtlich fügt er mehr Distortion hinzu.

  • Klangregelung
  • Das MG15 besitzt einen Klangregelungabschnitt mit Bass, Middle und Treble.

  • MP3/Line In
  • Mit dieser Funktion können Sie auf Ihrer Lieblingsmusik spielen. Die einzige Sache, die Sie bilden müssen, ist, ein CD oder einen player MP3 anzuschließen und das Volumen zu justieren.

Einstellungen

Einige Beispiele eingeschlossen im Handbuch des Verstärkers. Diese Einstellungen sind für die Version mit dem Reverb (MG15R), aber dieses ist der einzige Unterschied mit dem Modell des unseres Tests.

  • Sparkling (clean)
  • Clean.
  • Blues
  • Blues.
  • Metal Rhythm
  • Metal.
  • High Gain (solo)
  • High Gain Solo.

Zusammenfassungen

Die MG Serie ist für Gitarristen konzipiert worden, die einen preiswerten Verstärker mit einem guten Klang und mit modernen Eigenschaften wünschen. Offensichtlich kann es den Sound eines JCM nicht produzieren, aber in Betracht des ökonomischen Preises, bildeten ungefähr 100 Euro, meiner Meinung nach Marshall einen guten Job. Es kann eine gute Wahl für die Studie der Gitarre sein. Im Allgemeinen spielt das MG15 gut, beide mit Cleanem Sound und mit den Distortionen. Gut, zu diesem Preis.

Andere Test

Gitarrenverstärker

  • Fender
    Vibro Champ XD

    Fender bildete einen guten Job. Ein Juwel von 5 Watt, das für die Studie vollkommen ist und er komplett ist, mit einem guten DSP, ein speaker emulator und ein Special Design von 8".

  • Fender
    '65 Deluxe Reverb

    Das neuauflage des Black Face, ein legendäres Fender-Amp, und es enttäuscht nicht. Vibrato und Reverb, mit engagierten Reglern. Der Lautsprecher ist eine vollkommene Replik der Vorlage.

  • Fender
    '65 Twin Reverb

    Das Vibrato arbeitet, nur wenn der Fußschalter (wahlweise freigestellt) angeschlossen wird.

Effekte

Gitarren

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder