Home Verstärker Marshall JCM 800

Marshall JCM 800 2203KK Kerry King Verstärker : Test

Marshall JCM 800 2203KK front
Marshall JCM 800 2203 controls

Allgemeine Eigenschaften

Es hat alle Eigenschaften des normalen 2203. Einfachkanal, 100 Watt, Mastervolumen, 3-Band EQ, Presence. Offensichtlich es VollRöhren. Nur 1 Eingang, mit einer hohen Empfindlichkeit und kein Effektweg Loop.

The Beast

Es funktioniert in Verbindung mit 2 Reglern: Gate/Threshold und Assault/Intensity. Er fügt eine große Quantität der Middle hinzu und sie verursacht eine große Distortion. Sie benötigen nicht nichts anderes. Wenn Sie Metal oder klassischen Rock der Achtzigerjahre spielen, sie lieben es.

Gate

Er ersetzt das Kerry King-noise gate. Er arbeitet gut und er ist wirkungsvoll.

Threshold

Er reguliert die Dekadenzzeit des Gitarrensignals.

Assault

Er ersetzt den alten grafischen Klangregelungabschnitt. Er wird auf Kerry King-Lieblingsfrequenzgang geplant.

Intensity

Er reguliert die Menge des boost.

Ein Meisterwerk

Offensichtlich ist es zur normalen Version, aber mit einer grösseren Quantität niedrigen Frequenzen viel ähnlich. Es ist viel clean, der viel auf die Treble gesäubert wird, sehr definitiv, dank die 4 Röhren KT88, während das normalen Version mit 4 EL34 ausgerüstet wird. Wenn Sie den klassischen Rock der Achtzigerjahre oder der Neunzigerjahre spielen oder wenn Sie Metal oder den Punk spielen, es ist ein großes Topteil. Sicher ist es nicht enttäuschend. Ich war von einer Sache überrascht: es ist an einem niedrigen Volumen vollkommen. Dieses ist für einen Verstärker überraschend, der geplant wird, um Metal zu spielen, zuerst. Diese Eigenschaft ist eine sehr gute Sache. Wenn ich studiere, benötige ich nicht ein ungeheueres Volumen. Es ist eine sehr nützliche Eigenschaft. Hinsichtlich der Distortion was können wir sagen? Es produziert sicher eine Distortion zwischen den besten des Marktes. Der Switch The Beast verursacht einen verheerenden Sound mit einer massiven Erhöhung der Middle. Sie benötigen nicht nichts anderes. Nur eine gute Gitarre. Ich kann sagen, dass die Clean ausgezeichnet sind.

Lautsprecher

1 x 16-Ohm, 2 x 8-Ohm, 2 x 4-Ohm. Es schließt nicht einen Ausgangs Impedance-Vorwahl mit ein.

Zusammenfassungen

Die Distortion ist das Beste. Ich bin sicher. Die 4 Röhren KT88 bilden einen großen Job. Es gibt wenige Funktionen, aber dieses ist in der Marshall-Tradition für diese Serie, und Sie benötigen nicht nichts. Der amtlicher Preis, ungefähr 1500 Euro, ist gut. Das 2203KK ist sicher ein Wertverstärker. Ein großer Kauf.

Andere Test

Gitarrenverstärker

  • Marshall
    MG30FX

    Wenn wir den niedrigen Preis und die Eigenschaften betrachten, es ist eine gute Wahl. Es spielt nicht wie ein Röhrenes offensichtlich aber Klang ist gut. Ziemlich flexibel.

  • Fender
    '65 Princeton Reverb

    Ein ausgezeichnetes neuauflage eines klassischen Fender. Eine sehr einfache Frontplatte und 2 Eingänge mit einem anderen Widerstand. Ein 10-Zoll, Jensen C10R. Interessant für die Cleanen.

  • Roland
    Micro Cube GX

    8 Emulation, mit einer spezifischen Einstellung für ein vernehmbares Mikrofon. Drei Reglern (Gain, Volumen und Ton) zu regulieren. Drei Farben: rot, Weiß und Schwarzes.

Effekte

Gitarren

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder