Home Verstärker Fender Vintage Reissue

Fender Vintage Reissue '65 Super Reverb Verstärker : Test

Fender '65 Super Reverb

Vintage im Herzen

Dieses combo ist die zuverlässige Wiedergabe eines legendären Verstärkers, das Blackface Super (1963-1968). Wenn wir zur Stratocaster denken, ist die klassische Verbindung in diesem Fall genau die mit dem Gegenstand des unseres Tests, aber wir sprechen über eine vollkommene Lösung für jedermann, wenn Sie nach einem überlegenen Produkt suchen. Es macht nicht die Marke der Gitarre aus. 4 Lautsprecher Jensen, 2 Kanäle (Normal und vibrato), viele Röhr und zwei Effekte. Diese sind die Haupteigenschaften des '65 Super Reverb. Gut jetzt können wir die Hauptwahlen für die Regelung des Sounds dieses Fender-Verstärkers sehen.

Die Frontplatte ist viel einfach, aber alles wird getrennt

Alles wird getrennt

Die Frontplatte, wie wir in das Bild oben sehen können, ist viel einfach und stellt unterschiedliche Regler für jeden Kanal und alles notwendige für die zwei vorhandenen Effekte zur Verfügung.

  • Zwei Eingänge
  • Sie liefern eine andere Empfindlichkeit. Der erste Eingang garantiert einem boost von 6dB.

  • Bright
  • Dieser Switch erhöht die Menge der Treble. Er ist am untereren Volumen besonders wirkungsvoll.

  • Volumen
  • Das allgemeine Volumen.

  • Klangregelung
  • Der erste Kanal besitzt die Regler für Bass und Treble. Was die Sekunde betrifft hat der Benutzer an seiner Beseitigung auch einen Drehknopf für die Middle.

Effekte

Das '65 Super Reverb wird mit zwei Bordeffekten ausgerüstet. Die engagierten Drehknöpfe auf der Frontplatte arbeiten nur im zweiten Kanal. Wir haben das Niveau, was das Reverb, Speed und Intensity für das Vibrato betrifft, das arbeitet, nur wenn der Fußschalter angeschlossen wird.

Haupteigenschaften

Lassen Sie uns eine Tabelle mit den wichtigsten Eigenschaften dieses außerordentlichen Fender-combo sehen.

Zahl des Modells021-7600-000 (120V, 60Hz) USA; 021-7660-000 (230V, 50Hz) Europe
ArtVollRöhrenes combo
Ausgang45 watts (2 ohms)
Röhr4 X 12AX7, 2 X 12AT7, 2 X 6L6, 1 X 5AR4 (Rectifier)
Lautsprecher4 x 10" Jensen P-10R, 8 ohm, AlNiCo Magneten, p/n 0055613000
Kanäle2 (Normal/Vibrato)
Gewicht65 lbs. (29.48 kg)
MaßeHöhe: 24 7/8" (63.2 cm), Breite: 25 1/8" (63.8 cm), Tiefe: 10 1/2" (26.7 cm)
ZusätzeFußschalter mit zwei Switch für das ON/OFF des Reverbs und des vibrato, p/n 0994058000

Im Bild unten können wir die 4 BordLautsprecher sehen.

Jensen P-10R

Die einfache Rückseite

Einfach und mit wenigen Dingen

Gut wenige Dinge. Die zwei Switchs für das ON/OFF und für das Standby, einen Ausgang für einen zusätzlichen Lautsprecher, die Buchse für den Fußschalter und zwei RCA Buchsen für das routing des Signals des Reverbs.

Abschließende Meinung

Ohne Zweifel ein Meisterwerk. Wenn Sie nach dem klassischen Fender-Sound suchen, ist der legendäre Klang der amerikanischen Firma, dieses der Verstärker für Sie. Der Preis des '65 Super Reverb, ungefähr 1.700 Euro, ist gesetzmäßig.

Andere Test

Gitarrenverstärker

  • Marshall
    2466

    Ein Topteil von 100 Watt mit 4 Röhr ECC83 für den Prea und 4 KT66 für die Endstufe. Die Frontplatte schließt einen Switch mit ein, um Middle, für einen fetteren Sound aufzuladen und ein digitales Reverb.

  • Marshall
    4104

    Bis zu 1983 ist es mit zwei Rola Celestion G12-65 T3054 ausgerüstet worden, oder T3101, während, von 1984, das 4104 zwei Celestion G12M-70 hat. Volumen des Pre und direkter Ausgang.

  • Fender
    Blues Junior

    Ich habe das Blues Junior am ersten Anblick geliebt. Schön. Wenn Fender wirklich einen guten Job bildet, ist er groß. Einem warmen und fetten Sound. Es ist für das Üben vollkommen.

Effekte

Gitarren

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder