Home Verstärker Fender Vintage Reissue

Fender Vintage Reissue '59 Bassman LTD Verstärker : Test

Fender '59 Bassman Reissue

Oberseite

Klangregelungabschnitt wird zwischen den zwei Kanälen geteilt (Normal und Bright). Jeder wird mit seinem Volumendrehknopf und zwei Eingängen ausgerüstet.

Power

On/Off.

Standby

Wie immer hilft das Standby, Röhren zu schützen. Wenn Sie eine Pause bilden müssen, diesen Switch anstelle vom Netzschalter verwenden.

Presence

Er arbeitet nach den anderen Reglern und bildet den Sound leuchtender und geöffnet.

Middle

Er ändert die Middlefrequenzen.

Bass

Fender schlägt vor, um den Basswert zu senken, wenn Volumen höher ist.

Treble

Er ändert die Hochfrequenzen.

Eingänge

Der zweite hat weniger DB (6) des 1. Sie kann verwendet werden für Instrumente mit einem Preamp oder einem hoch qualifizierten Ausgang benutzen.

Lichter und Schatten

Es produziert einen guten Sound, auch an einem untereren Volumen. Diese Sache ist nicht eine allgemeine Eigenschaft zwischen Verstärkern für Gitarre. In einem ähnlichen Zusammenhang ist es und mit einem guten Angriff viel definitiv. Im Allgemeinen nachdem Sie die beste Einstellung gefunden haben, ist Klang süß und warm. Wo es nicht vollkommen ist, ist, wenn Sie das Volumen des Kanals Bright erhöhen. In dieser Situation neigt die Bässe, andere Frequenzen zu überwältigen. Aber im Handbuch schlägt Fender, um Bass-Regler zu senken, also vor dieses Problem zu vermeiden. Eine andere Lösung ist, das Volumen des Kanals am Minimalwert Bright zu senken. Sie können das Gitarrenvolumen benutzen, stattdessen. Auf jeden Fall kommt dieses Problem von den ökonomischen Lautsprechern, trotz des hohen Preises dieses combo, 1250 Euro, das nicht preiswerter ist. Als Ganzes ist das '59 Bassman LTD viel gültiges für Clean, aber nicht für lead oder Distortionen.

Andere Test

Gitarrenverstärker

  • Fender
    '65 Twin Custom 15

    Zwei Effekte und 85 Watt.

  • Laney
    VC30

    Drei Modelle mit den gleichen Eigenschaften und der gleichen Elektronik, aber mit verschiedenen Lautsprechern, Maßen und Gewicht. Der Fußschalter FS2 wählt die 2 Kanäle und das eingebaute Reverb vor. Das Effektweg Loop hat das bypass.

  • Fender
    '65 Deluxe Reverb

    Das neuauflage des Black Face, ein legendäres Fender-Amp, und es enttäuscht nicht. Vibrato und Reverb, mit engagierten Reglern. Der Lautsprecher ist eine vollkommene Replik der Vorlage.

Effekte

Gitarren

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder