Home Verstärker Fender Vintage Modified

Fender Vintage Modified Band Master VM Verstärker : Test

Fender Band Master VM

Der Name ist nur marketing

Uns sofort eine Sache sagen lassen. Das echte Band Master ist eine andere Sache, gleichwohl dieses Topteil ein guter Kompromiß ist, wenn Sie nach einem flexiblen Verstärker suchen. Ein guter Clean, eine gültige Distortion und etwas ausgezeichnete digitale Effekte. Alles dieses zu einem guten Preis.
Es wird in Mexiko errichtet, aber diese Eigenschaft erklärt nicht die Gesamtqualität des Topteils ungültig.

Röhr

Es ist ein hybrid mit zwei 12AX7 für den pre und zwei 6L6 für die Verstärkung. Wenn wir die technischen Spezifikationen analysieren, sehen wir, dass der Cleane Sound mit einem solid state pre verwirklicht wird. Die zwei Röhr führen zwei verschiedene Funktionen durch.
Das erste ist ein Phaseninverter, während das zweite die Overdrive des zweiten Kanals erzeugt.

Rückseite und Röhr

Irgendwie ein guter Job

Wir haben gesagt, dass der Cleane Sound durch einen solid state Stromkreis erzeugt wird, aber das Resultat gültig ist. Der Klang ist etwas dunkler als der klassische Fender-Cleane, aber dieses ist nicht eine Begrenzung. Es ist anderer.
Die Distortion, VollRöhrene, ist wirklich gut. Es ist flexibel und angenehm.

Effekte

Reverb, delay und chorus. Die Qualität ist ausgezeichnet und die Frontplatte wird mit etwas grundlegenden Reglern ausgerüstet, die einen guten Job bilden. Die Effekte sind digital, aber dieses ist nicht ein großes Problem. Die Qualität ist wirklich gut.

Regler

Allgemeine Meinung

Einem guten Qualität Preis Verhältnis. Der Cleane Sound ist nicht der klassische von Fender, aber er ist gültig, und die Distortion ist wirklich gute. Das Band Master VM ist ein flexibler Verstärker, der alles zu einem guten Preis spielen kann.

Andere Test

Gitarrenverstärker

  • Marshall
    2501 SL-X Master Volume

    Zwei ECC83 und zwei EL34. Send & Return, direkter Ausgang und Line-Out für einen Recorder.

  • Fender
    Pro Junior

    Klein aber schön. Einfach aber flexibel. Der Cleane ist voll und harmonisch. Die Distortion ist ein Meisterwerk. Sie ist, mit vieler Harmonik und einem großen Buchstaben warm. Die Einfachheit ist der Mehrwert.

  • Fender
    DeVille 410

    Meine Meinung, aber es ist meine Meinung, ist, dass die einzige gute Sache der Cleane ist. Es ist zweifellos teurer von, wie viel es wert ist. Ein Switch, zum des gain zu addieren, More Drive benannt.

Effekte

Gitarren

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder