Les Paul Standard 2008

Les Paul Standard 2008

Das asymetrische Profil des Hals

Die wichtigste Eigenschaft der Standard 2008 ist das asymetrische Profil des Hals. Dieses neue Profil bildet das Hals von der Standard 2008 viel bequem und schnell. Das neue Hals wird geplant, um der natürlichen Form der Hand zu folgen. Dieses Hals ist ergonomisch korrekt, zugespitzt. Außerdem ist das Hals stärker auf der Seite des Basses dünn, und auf der Seite der Treble. Ich kann versichern, dass, dieses Hals zu spielen ein Schauspiel ist. Gibson erhielt ein hervorragendes Ergebnis. Ausgezeichnet. Ich spielte nie in einer so bequemen Weise. Es ist eine Innovation.

Der Körper

Vor wenigen Jahren Gibson stellte eine Innovation innerhalb des Körpers vor. Diese Technik, chambering benannt, überträgt den natürlichen und weithin bekannten Klang, aber die Gitarre ist und mit vielem sustain leichter.

Elektronik

Beide Tonabnehmer sind Burstbucker Pro. Sie sind spezifisch für dieses Modell bestimmt. Sie wird mit einem Magneten Alnico V ausgerüstet, der ein höheres Volumen des Ausgangs produziert. Spulen sind asymetrisch. Diese Eigenschaft verursacht einen geöffneten und leistungsfähigen Sound. Das Brücken-Pickup hat eine Umhüllung der großen Maße, also, das Signal des Ausgangs zu erhöhen. Zwei Regler für das Volumen und den Tonen, und einen DreiwegeSwitch. Mit neuen Qualitätspotentiometern.

Hitze und Flexibilität

Der Klang ist warm und crunch. Sustain ist lang. Das Brücken-Pickup produziert einen grossen Sound. Es ist für das Metal vollkommen. Das Hals Pickup kann einen ausgezeichneten Klang für die Blueszasz, aber sogar für das Jazz produzieren. Mit der Les Paul Standard 2008 können Sie jedes Genren spielen. Es hängt von Ihrer Instrumentenausrüstung ab.

Zusammenfassungen

Vollenden ist vollkommen. Sie ist und mit einem Vintagen bezaubernden look viel absolut schön. Das action ist vollkommen. Der Preis im Geschäft beträgt ungefähr 2100 Euro.

Andere Test

Gitarren

Effekte

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder