Les Paul Deluxe Reissue

Les Paul Deluxe Reissue

Uns über ein historisches und außerordentliches Instrument sprechen lassen. Das neuauflage der Les Paul Deluxe, eine Gitarre, die im glänzenden Sound ihrer Tonabnehmer eine freie Kennzeichnung und einen großen Erfolg fand.

Vollenden, Holz und hardware

Die Linie ist, mit einer Oberseite im Ahorn und den Biegungen von den Modellen der Fünfzigerjahre würdevoll. Der Körper wird in einem einzigen Stück verwirklicht. Dieses garantiert einer besseren Körperresonanz. Das Hals wird mit einem einzigen Einteiler des Mahagonis, mit der Tastatur im Rosenholz der guten Qualität, während die zwei Tonabnehmer, wie in der ursprünglichen Version, auf eine Unterseite angebracht sind, die mit einigen Schrauben versehen wird, um die Höhe zu justieren, also, oder der Bewegung die Tonabnehmer von den Saiten abhängig von Ihrem Willen weg auszuarbeiten verwirklicht.
Das Vollenden ist goldene Art, mit der Unterseite und dem Hals im natürlichen Mahagoni. Die Reglerdrehknöpfe, 4 im Modell unseres test, erinnern sich die an Jahrart. Das Hals scheint fließend und, während die Tastatur genug bequem, verhältnismäßig flach, die gut hergestellte Bünde besitzt, auch, wenn es nicht tadellos poliert wird. Die Mechaniker sind in der Kluson Art, die bequem, aber nicht viel genau ist, selbst wenn ästhetisch schön.
Die Farbe ist in der Nitrozellulose, ein weniger Plastik zur Note.

Sie ist für das Blues vollkommen

Hinsichtlich des Sounds scheint es ein wenig, das vom klassischen Les Paul-Klang, mit dem Hals Pickup dünner und leuchtend ist, das einen warmen Sound erzeugt, der für Blueszasz gut ist, aber das für das Jazz auch verwendet werden kann, wenige hervorgehoben worden in den Mittel-niedrigen Frequenzen und im Angriff der Anmerkungen vorbereiten. Nach und nach, dass wir zur Brücke uns nähern, wird es mehr dry, aber er konserviert eine viele angenehme Dichte, die in einem glänzenden Sound ausfällt, aber nicht Säure.
Wenn wir overdrive den hinzufügen wir die guten Hochfrequenzen erhalten, gefärbt und teigiges Mittel, während Bässe eher dry ausfällt. Als Ganzes fällt diese Deluxe viel vielseitig begabtes aus.

Zusammenfassungen

Offensichtlich mit einer Gibson, ist es schwierig, einen niedrigen Preis zu finden und vor allem der Ansicht ist, dass diese Gitarre mit einem Mahagoni-Hals ausgerüstet wird. Selbst wenn wir sagen müssen, dass die Holzqualität, zuerst die Rosenholztastatur, nicht bis zur ursprünglichen Deluxe ist.
Die Tonabnehmer scheinen stattdessen, den ursprünglichen Klang erneut vorzuschlagen, möglicherweise ein bisschen weniger leuchtend, aber wir glauben, dass diese Eigenschaft zur Tatsache passend auch sein kann, dass die Gitarre unseres test neu und noch nicht verwendet ist.

Andere Test

Gitarren

Effekte

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder