1966

1966

Post CBS

Fender, zur Hälfte der Sechzigerjahre, lebte ein Zeitraum der großen Änderungen, infolge von der Ankunft eines neuen Inhabers, Columbia Broadcasting System(CBS). Die Fertigung der Instrumente in jenen Jahren reflektiert diese Änderungen, und das Produkt des unseres Test ist eine offensichtliche Demonstration der neuen Eigenschaften nach der Ankunft von CBS.
Offensichtlich nicht so leicht erkennbar sind die Gitarren, die vor 1965 hergestellt worden sind, und die des folgenden Zeitraums, außer einer Einzelheit: die sehr große Kopfplatte! Jemand denkt, dass eine große Kopfplatte das sustain erhöht, aber vermutlich ist es eine Legende, während andere, mit einer geringfügigen Ironie, denken, dass der einzige Grund für eine so grosse Kopfplatte mehr Raum für den Namen ist!

Allgemeine Eigenschaften

Die 1966 hat die Griffbrett im Rosenholz mit Positionsmarkierungen im künstlichen Perlmutt, während die Bünde 21 sind. Das Hals ist im Ahorn, mit satinem Vollenden. Der Körper, in der Erle, wird an der Nitrozellulose gemalt. Das Schlagbrett ist in drei Schichten.

Die Lackierung vor und nach 1968

Was die Lackierung betrifft ist die Hälfte der Sechzigerjahre eine Übergangszeit gewesen. Das entscheidende Jahr ist 1968. Vor 1968 war die Lackierung an der Nitrozellulose das Lieblingssystem, während, nach 1968, Fender den Gebrauch des Polyester begonnen hat. Außerdem immer in diesem Zeitraum, genau 1965, hat das System der metallisierten Lackierung, auch für ein Musikinstrument verwirklicht.

Die Brücke und die Tonabnehmer mit den unterschiedenen Magneten

Die Brücke ist eine StahlTremolo mit dem Firmenzeichen auf den Saiten. Die 3 American Strat haben die unterschiedenen Magneten in der Höhe und werden von einem Switch in 5 Positionen aktiviert.

Öffentlich Vintage

Die Vintage Seele ist im look, im Vollenden, aber vor allem im Sound. Regler sind sehr leistungsfähig und ermöglichen, um von Klang zu Klang mit einer bemerkenswerten Einfachheit zu schwanken. Der Sound ist der klassische "geladene" der Sechzigerjahre, möglicherweise zu vielen Geschenkes, aber zusammenhängend mit dem Geschmack jener Jahre, folglich ist es nicht ein Defekt.

Andere Test

Gitarren

Effekte

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder