American Special

American Special

Eigenschaften

Körper in der Erle, in drei Stücken, mit glattem Ende, Hals im Ahorn, einem C-shape, satin, und Griffbrett im Ahorn, mit 22 Bünden, Jumbo. Die 3 Tonabnehmer sind Texas Special mit drei Reglern: ein Mastervolumen und 2 Töne für das Hals Pickup und das Brücken-Pickup. Die zwei Töne besitzen den Greasebucket Tone Circuit, der die Treble ändert, ohne Bass zu addieren. Der Switch in 5 Positionen ist ein Klassiker und die Brücke ist die synchronisierte Tremolo, Vintage Style. Das Schlagbrett ist bei 3 Schichten und Stimmwirbel ist standard Fender. Sie besitzt einige einzigartige Eigenschaften z.B. die große Kopfplatte in der Art der Siebzigerjahre. Sie wird in zwei Farben produziert: Candy Apple Red (309) und das sunburste in zwei Farben (303). Die Seriennummern sind 011-5602-309 und 011-5602-303, die letzte Zahl ist die Farbe. Das Vollenden ist vollkommen.

3 Texas Special

Sie funktionieren gut, folglich stellt die American Special die Erwartungen zufrieden und, dank den Switch in 5 Positionen und der bestimmte Stromkreis des Tons, fällt sie viel flexibles und fähig zum Spielen alles aus. Klang ist voll definitiv, mit reichlich vorhandener Treble und viel dynamisch. Das Mittlere Pickup ist ohne einen Regler des Tons, aber es ist für den Funky, viel vollkommen, der dem Telecaster-Klang geöffnet und ähnlich ist.

Nur 730 Euro

Wirklich eine Wertproduktion zu einem unglaublichen Preis. Eine echte Stratocaster, Made in USA und mit allen Haupteigenschaften eines Instrumentes, das eine Legende ist. Wenn Sie sie verwendet finden, kann es eine außerordentliche Gelegenheit sein. Die moderne und vorgerückte Elektronik ist ein wichtiger Mehrwert für die Gesamtflexibilität. Die abschließende Meinung kann nur absolut positiv sein.

Andere Test

Gitarren

Effekte

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder