Ibanez SD9M Effektpedal : Review

SD9M

Wieder eine Veränderung

Vor kurzem hat Ibanez viele neuen Versionen seiner klassischen vorgeschlagen. Ich muss, mit einigen ausgezeichneten Resultaten sagen.
Das SD9M ist die geänderte Version eines weithin bekannten Pedals, mit der Neigung von 2 Switchs, die die Flexibilität des ursprünglichen Modells erhöhen, das SD9. In Wirklichkeit ist der Buchstabe M die Abkürzung von "modded". Lassen Sie uns die Haupteigenschaften dieses neuen Produktes der japanischen Firma sehen.

Kompletter

Gut sind die Regler sehr einfach. Das Distortionniveau, der Drehknopf des ton für die Klangregelung und das Niveau des Effektes.
Verglichen mit dem ursprünglichen Modell hat er 2 zusätzliche Switchs: MID und GAIN. Wie wir zu Beginn gesagt haben, bildet diese Eigenschaft ihn flexibler und erhöht das vorhandene range der Sounde.

MID

Einfach erhöht es die Menge der Middlefrequenzen. Offensichtlich ändert die Anwesenheit dieses Switchs viele Sachen, auch, weil sie wirklich leistungsfähig ist. Das boost der Middle ist, aber nicht nur bemerkenswert. Es bildet einen sehr gültigen Job mit einem Verstärker mit wenig gain und verursacht einen vollkommenen Klang für das Blues, aber auch für den klassischen Rock, vor allem mit den Soli. Zusätzlich erhebt es sehr viel die natürliche Harmonik der Gitarre. Ich muss sagen, dass das Endergebnis vollkommen ist. Zweifellos ist die ausgezeichnete Elektronik des SD9M, mit einem erneuerten Stromkreis, Respekt zum ursprünglichen Modell, hier entscheidend.

GAIN

Im Wesentlichen ein booster für das Distortionniveau. Auch in diesem Fall fällt der Regler sehr leistungsfähiges aus und kann den idealen Zusammenhang sogar für ein extremes Genren, wie erzeugen z.B. das Metal. Diese Wahl verlängert das Betriebsrange des Pedals und, zusammen mit Mid, wandelt es in einer Vorrichtung mit einer außerordentlichen vielseitigen Verwendbarkeit um.

Ein sehr gültiges Produkt

Wenn wir alle Eigenschaften dieses Pedals betrachten, ist die bemerkenswerte Flexibilität, der ausgezeichnete Job mit der Elektronik, zweifellos ein kleines Meisterwerk, die Kosten dieses Produktes, 90 Euro, unglaublich. Das Qualität Preis Verhältnis des SD9M ist im Wesentlichen außerordentlich. Die Distortion ist immer und mit vielen möglichen Nuancen angenehm. In jedem Zusammenhang mit einem intelligenten Gebrauch von den vorhandenen Drehknöpfen und den Switchs, kann sie das bessere Resultat liefern. Meiner Meinung nach eine Übereinkunft.

Andere Test

Effekte (Pedale und Floorboard)

    MD-2
  • Distortion | Boss
    MD-2

    Es ist schwierig zu verwenden, aber es enttäuscht nicht. Der natürliche Zusammenhang des Boss MD-2 ist das Heavy Metal oder der Hard Rock. Der Sound kann etwas metallisch sein, aber er ist gültig. Der Preis ist gut.

  • Tone Driver
  • Distortion | Digitech
    Tone Driver

    Die Morph Funktion ist die wichtigste Eigenschaft. Sie erlaubt drei verschiedene Wahlen. Der Ausgang für ein mixer oder für einen Recorder, kann sehr nützlich sein. Meine Meinung ist, dass dieses ein vollkommenes Produkt für Blues und Rock ist.

  • DA-2
  • Distortion | Boss
    DA-2

    Eine ausgezeichnete Vorrichtung mit einer neuen Roland-Technologie für die Kreation der Distortion. Das DA-2 produziert nicht einen Sound high-gain, folglich ist er nicht für das Metal, aber für den ganzen Rest ist ein sehr gültiges Pedal.

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder