Boss RC-50 Effektpedal : Review

RC-50

Drei simultane Kanäle für die Phrasen

Jeder Kanal kann viele verschiedenen Phrasen enthalten und wird mit einem engagierten Pedal ausgerüstet. Offensichtlich sprechen wir von einer vorgerückten Maschine. Sie kann ein sehr kompliziertes loop, eine Art errichten des Arrangements.

99 patch und 49 Minuten

Es kann bis 49 Minuten audio merken (in Mono) und organisiert das ganzes Material in 99 Patchen, die in der Realzeit modifiziert werden können. Wenn wir das target dieses Produktes betrachten, ist der Benutzer mit Vorkenntnissen, die Kapazität des Gedächtnisses ein schwacher Punkt dieser Boss-Vorrichtung.

Die Synchrounisierung arbeitet nicht

Dieses looper hat wirklich viele interessanten und nützlichen Funktionen. Z.B. kann es an eine externe Quelle MIDI angeschlossen werden, also den aktiven Patch mit allen Vorrichtungen synchronisieren, die an die Quelle MIDI angeschlossen werden. Leider z.Z. arbeitet die Synchrounisierung nicht tadellos. Es gibt zu viele Probleme, die nicht von Boss behoben worden sind, mindestens zurzeit. Die japanische Firma hat ein neues firmware produziert, aber die Probleme bestehen weiter und jemand sagt, dass es eine Störung in der Implementierung des MIDI geben könnte. Jetzt ist die Frage: das Problem ist Software oder hardware? Wenn es ein Defekt der Software ist, wird es sicher gelöst. Wenn das Problem hardware ist, bedeutet dieses, dass das RC-50 eine wichtige Begrenzung hat, die nicht vor allem gelöst werden kann.

Frontplatte

Die Quantisation

Das Loop Quantize ist immer eine sehr nützliche Funktion. Es erlaubt eine vollkommene Aufnahme, ohne Unvollkommenheiten und mithilfe eines automatischen Systems, das die überschüssigen Teile löscht. Die Kreation eines loop ist schnell und einfach.

Der rhythmische Führer

Es existiert in vielen Produkten dieser Art auf dem Markt, aber der rhythmische Führer des RC-50 ist wirklich unvergleichbar. Er wird mit 379 pattern ausgerüstet, sind die Aufnahmen der Perkussionen und von einer großen Menge time signature echt. Ich muss sagen, dass sie wirklich außerordentlich ist. Sie stellt viele verschiedenen Wahlen für alle möglichen Genren und Arten zur Verfügung. Zweifellos ist diese Funktion einer der Hauptmehrwerte dieser Vorrichtung. Sie kann nicht enttäuschen.

Alle möglichen Anschlüsse

Die Rückseite ist und mit dem notwendigen, um die Maschine an alles anzuschließen, im Wesentlichen wirklich komplett. Eine bemerkenswerte Flexibilität ist eine andere wichtige Eigenschaft dieses Boss-Produktes. Der mikrofonische Eingang hat die Phantom Power und einen engagierten Drehknopf für das Volumen, folglich kann der Benutzer ein Einstellunges Mikrofon auch anschließen. Offensichtlich ist auch ein engagierter Eingang für ein Instrument und das Aux In für eine externe Quelle, z.B. ein CD oder ein MP3 player, beide mit einem spezifischen Regler für das Volumen anwesend. Auf der Frontplatte können wir ein led für die Spitze des Signals sehen. Es ist nützlich, um Distortionen während der Aufnahme oder des playback einer externen Quelle zu vermeiden.

Das USB

Es erlaubt einen schnellen und einfachen Anschluss zu einem PC oder zu einem MAC. Diese Vorrichtung besitzt nicht eine außerordentliche Kapazität des Gedächtnisses, folglich verstehen wir, wie diese Funktion ausfallen kann sehr nützlich.

Abschließende Meinung

Gut hat sie eine bemerkenswerte Anzahl von sehr nützlichen Funktionen und ist sicher ein ausgezeichnetes Produkt, aber das Problem der Synchrounisierung ist wichtig und einschränkend. Es bildet schwierig den Gebrauch vom RC-50 in einem liven Zusammenhang. Alle Preis könnte gut sein wenn war völlig betrieblich, aber zurzeit hat Boss nicht das Problem gelöst, und folglich ist meine Meinung, dass der Preis übertrieben ist.

Andere Test

Effekte (Pedale und Floorboard)

    BD-2
  • Distortion | Boss
    BD-2

    Wenige Regler produzieren einen guten Sound, sahnig und warm. Im Handbuch gibt es einige interessante gebrauchsfertige Einstellungen. Der Preis ist gültig. Es kann eine preiswerte Alternative zu einem Ibanez Tube Screamer sein.

  • TR-2
  • Vibrato/Tremolo | Boss
    TR-2

    Die geänderte Version des Boss TR-2, durch Robert Keeley, löst ein Problem mit dem Volumen der ursprünglichen Fassung, die, unter einigen Umständen, plötzlich sich verringern kann. Es ist nicht ein großes Problem, aber es geschieht.

  • Corona
  • Chorus | TC Electronic
    Corona

    Der Vorwahl für die Chorusart bildet sie flexibel und vielseitig begabt. Ein anderer Switch kann gewohnt sein, 2 bypassarten vorzuwählen: true und buffered. Zweifellos eine Qualitätspedal. TonePrint sind ein wichtiger Mehrwert.

E-Gitarren Verstärker

Mehrspurrecordern

Kompakte Recorder