Yamaha MD8 Mehrspur Recorder : Test

MD8

Alt aber leistungsfähig

Zweifellos ist es nicht ein modernes Produkt, aber es hat einige interessante Eigenschaften, die es eine gute Lösung für den einzelnen Musiker oder für eine kleine Gruppe übertragen. Das Bordmixer hat das ganzes notwendige für einen guten Job. Im Wesentlichen ist es interessant und, offensichtlich verwendet, kann es zu einem sehr niedrigen Preis gefunden werden.

Audiospezifikationen

Samplingfrequenz 44.1kHz mit Frequenzgang von 20Hz zu 20kHz. Die harmonische Distortion, ein wichtiger Wert, zum der audioqualität auszuwerten, ist 0.02%, an 1kHz. Das störsignalisierende Verhältnis ist 96dB.

Der schwache Punkt

Es funktioniert mit dem eingebauten Mini Disc, aber dieses Format ist nie ein Erfolg gewesen. Jedoch ist das Hauptproblem, dass, wenn wir es mit den modernsten Vorrichtungen vergleichen, die Aufnahmezeit wirklich minimal ist, wie wir in diese Tabelle sehen können.

SpurenZeit (Minuten)
818
437
274

Alles ist sofort zugänglich

Die Frontplatte hat das ganzes notwendige, Drehknöpfe und Switch, für einen Job in der Realzeit, ohne ein Menü. Die wichtigsten Sachen können sofort gebildet werden. Folglich ist der Arbeitsfluß sehr schnell.

Mixer, Eingänge und Ausgänge

Es besitzt ein komplettes mixer, mit dem ganzem notwendigen für die Arbeit über acht verschiedene Spuren und wird mit einem kompletten set Eingängen und Ausgängen ausgerüstet. Für eine kleine musikalische Gruppe kann das MD8 eine gute Lösung wirklich sein. Alles ist unterschiedlich und jedes Spur kann entsprechend der Notwendigkeit reguliert werden. Jeder Kanal besitzt eine Klangregelung bei drei Frequenzen mit einem zusätzlichen Regler für Middle. Das routing ist komplett und flexibel.

Andere Test

Mehrspurrecordern

    AW4416
  • Yamaha
    AW4416

    Die audiospezifikationen bezeugen die Berufsseele des AW4416: 16 oder 24-bit mit einer internen Verarbeitung an 32-bit notiert werden. Konverter, A/D und D/A, sind an 24-bit. Frequenzgang von 20Hz zu 20kHz.

  • Cakewalk V-STUDIO 20
  • Roland
    Cakewalk V-STUDIO 20

    Das Herz des Systems ist Cakewalk Guitar Tracks, eine Software mit vielen wirklich nützlichen Funktionen. Die Interaktion mit der Software ist total. 6 Effekte, abgeleitet von Boss und 50 preset.

  • BR-800
  • Boss
    BR-800

    Der Arbeitsfluß ist schnell und einfach. Die drum machine, abgeleitet vom DR-880, kann mit einer enthaltenen Software modifiziert werden. Effekte werden von der GT-10 und vom VE-20 abgeleitet.

Kompakte Recorder

Effekte

Gitarren

E-Gitarren Verstärker