Tascam DR-100mkII Digital Recorder : Test

DR-100mkII

Die verbesserte Ausgabe

Das DR-100 ist ein großer Erfolg für Tascam gewesen, folglich hat das japanische Unternehmen sich entschieden, eine neue Version mit etwas wichtigen hardwareverbesserungen zu produzieren.

Neue Eigenschaften

XLR auch für das Line In

Zwei XLR Eingänge, aber das DR-100mkII wird mit einem Switch ausgerüstet, um das nominale Niveau für ein Mikrofon oder für eine andere Vorrichtung zu regulieren. Das ursprüngliche Modell hat einen Eingang von 3.5mm (1/8") für das Line In. Der Unterschied ist wichtig. Der XLR garantiert einer besseren qualität des signals. Zusätzlich hat die neue Version einen zweiten Eingang von 3.5mm. Beide werden mit der Phantom Power für Einstellunge Mikrophone ausgerüstet.

XLR Seite

Digitale

Es wird mit einem digitalen Eingang ausgerüstet (TRS, 2.5mm-3/32"). Der Kasten schließt ein Kabel für die Umwandlung des Signals mit ein.

Digitale

Andere Test

Kompakte Recorder

    H2n
  • Zoom
    H2n

    Eine neue Technologie, Mid-Side benannt, mit 5 Kapseln, liefert 4 verschiedene Betriebsmodi. Die gute displayentschließung (128 x 64), ist eine große Hilfe für einen schnellen und einfachen Job. Steinberg WaveLab LE, eine gute Software, ist enthalten.

  • PCM-M10
  • Sony
    PCM-M10

    24-bit/96kHz, Allrichtungsmikrophone, ein digitaler Begrenzer und ein Filter des Basses für ein vollkommenes Resultat. Das eingebaute Gedächtnis ist von 4GB. Zusätzlich ist ein slot für eine microSD Karte anwesend.

  • DP-004 Pocketstudio
  • Tascam
    DP-004 Pocketstudio

    Das Maß ist wirklich kompakt, aber die Philosophie ist die der wichtigsten Tascam-Vorrichtungen: Drehknöpfe eher als ein Menü. Es wird sogar mit einem eingebauten Einstellungen Mikrofon ausgerüstet.

Mehrspurrecordern

Effekte

Gitarren

E-Gitarren Verstärker