Tascam DR-07mkII Digital Recorder : Test

DR-07mkII

Der Erbe

Für Tascam ist das DR-07 ein großer Erfolg gewesen, folglich ist es nicht eine Überraschung die Produktion eines Erben. Diese neue Version wird mit einigen neuen Funktionen ausgerüstet und ein neues look, muss ich sagen, wirklich schön.

Einstellbare Mikrophone

Der erste wichtige Unterschied es, das mit dem Vorgänger verglichen wird, ist, dass es mit zwei einstellbaren Kondensatormikrophonen ausgerüstet wird. Sie können zwei mögliche Haltung haben, XY und AB. Die erste, XY, ist für einer direkten Quelle nützlich, während die zweite, AB, die beste Lösung für die umgebende Aufnahme ist.

Große Tonqualität

Die Trennung der analogen und Digitalschaltungen verringert die Geräusche und die Signal-Distortion, auch in den schwierigsten Zusammenhängen. Die analogic/digitalen und digitalen/analogic Konverter werden mit einer unterschiedlichen Stromversorgung ausgerüstet.
Zwei Formaten, WAV und in MP3, bis zu 96kHz/24-bit (WAV) und von 32 zu 320kbps (MP3).

Stromversorgung

Es kann mit zwei Batterien, dem USB oder einer Zufuhr (PS-P515U) arbeiten. Die Zufuhr ist nicht im Preis eingeschlossen. Was die Dauer der Batterien, an 44.1kHz/16-bit, WAV, Tascam betrifft erklärt 17.5 Stunden.

Funktionen

Variable Speed Audition

Sie ändert die Geschwindigkeit des playback, ohne die Intonation zu ändern. Es kann sehr nützliche für die Analyse einer musikalischen Phrase sein.

Level Align

Sie ebnet Volumen während des playback. In der Substanz ist es eine Normalisierung in der Realzeit.

Looping

Der Name erklärt alles. Ein file kann ununterbrochen wiederholt werden.

Peak reduction

Es reguliert automatisch das optimale gainniveau, also, die Distortion des Signals zu vermeiden.

Quick Menu

Es ermöglicht eine schnelle Vorwähler der häufig benutztsten Parameter, z.B. das automatische Niveau vom gain, vom Begrenzer und vom Filter für den Bass.

Overdub

Der Benutzer kann anderes Material einem bereits bestehenden file hinzufügen.

Auto Record

Es beginnt automatisch wenn es ein Signal empfängt.

Reverb

6 verschiedene Reverben, die während der Aufnahme oder des playback angewandt sein können.

EQ

Für das playback stellt es einen Klangregelungabschnitt zur Verfügung.

Divide/Delete

Zwei Funktionen für das editing der file.

Bis 99 Positionsmarkierungen

Der Benutzer kann bis 99 Positionsmarkierungen für jedes file anwenden.

Chromatisches tuner

Für die Stimmung Ihres Instrumentes.

Handbuch und firmware

Komplett und vollständig, aber enthält nicht Informationen für das upgrade des firmware.

Allgemeine Meinung

Es DR-07mkII stellt wirklich das ganzes notwendige für eine Qualitätsaufnahme und einige erweiterte Funktionen, in einer so kleinen Vorrichtung, für das playback zur Verfügung.

Andere Test

Kompakte Recorder

    MR1000
  • Korg
    MR1000

    Die DSD Technologie liefert eine außerordentliche audiodefinition: 1-bit/5.6MHz. Wirklich ein record. Das slot für 8 Batterien bezeugen den natürlichen Zusammenhang dieses Produktes, die Mobilität. Der Preis ist wichtig.

  • ProTrack
  • Alesis
    ProTrack

    Ein sehr nützliches Produkt, zum der Eigenschaften des iPod zu erweitern. Zwei Mikrophonen, mit X/Y Konfiguration umzuwandeln und zwei Eingänge (XLR-1/4) mit Phantomer Stromversorgung.

  • ICD-UX300
  • Sony
    ICD-UX300

    Ein klassischer Recorder für die Stimme, aber es kann ein musikalisches player auch sein. Das ICD-UX300 kann drei verschiedene Formate tatsächlich durchführen: MP3, WMA und AAC. Kopfhörer sind im Kasten eingeschlossen.

Mehrspurrecordern

Effekte

Gitarren

E-Gitarren Verstärker