Tascam DR-07 Digital Recorder : Test

DR-07

Viele Sachen in wenig Raum

Zwei eingebaute Mikrofone und zwei audio Formate: MP3 und WAV. Es besitzt viele erweiterten Funktionen, wie das loop MP3, die automatische Einstellung des gain, einen Begrenzer und einen Filter für den Bass. Es kann ein gutes Resultat in einer kleinen kompakt Vorrichtung wirklich produzieren, die mit zwei Batterien arbeiten kann.

Das Variable Speed Audition

Eine viel nützliche Funktion der die Studie einer musikalischen Phrase erlaubt. Sie verlangsamt das audio, ohne die Intonation zu ändern, folglich kann der Benutzer ein riff, ein Solo so an studieren und.

Der USB-Port

Es kann an einen PC durch das USB angeschlossen werden, also file zum PC bringen und umgekehrt. Wenn es angeschlossen wird, erscheint es wie eine Festplatte.

Drei Quellen für das Signal

Die eingebauten Mikrofone, ein externes Mikrofon oder der zusätzliche Eingang. Die Wahl ist schnell und einfach. Einfach muss der Benutzer in das Menü hereinkommen, dann kann er den Eingang wählen. Alles ist sofortig.

Meinung

Das DR-07 ist ein guter Recorder und liefert das ganzes notwendige für einen Cleanen Job, aber Tascam in diesem Sektor ist eine Sicherheit. Der Preis umfaßt eine SD Karte von 2GB.

Andere Test

Kompakte Recorder

    PalmTrack
  • Alesis
    PalmTrack

    Einige interessante Eigenschaften: eine Funktion für den Bass, für die Verringerung des Näheeffektes und das Auto Mic Gain. Eine ziemlich gültige Vorrichtung und mit vielen Qualitäten.

  • PCM-D50
  • Sony
    PCM-D50

    Vier verschiedene Stromkreise, 24-bit/96kHz, eine enthaltene Software für das editing: Sound Forge Audio Studio LE, völlig errichtet im Aluminium. Eine ausgezeichnete Vorrichtung, aber ein teuer.

  • H4
  • Zoom
    H4

    Es kann als audio-Interface auch arbeiten. Das USB, zusammen mit einer guten editing-Software, Cubase LE 4, erlaubt einen schnellen Anschluss Ihres Instrumentes oder Stimme zum PC.

Mehrspurrecordern

Effekte

Gitarren

E-Gitarren Verstärker