Roland R-09HR Digital Recorder : Test

R-09HR

Bis 24-bit/96kHz

Sein Preis beträgt ungefähr 300 Euro, aber dieses Produkt ist wirklich eine Berufsvorrichtung. Zahlen bezeugen es. Es kann bis 24 bit/96kHz arbeiten. Viel mehr als die digitale Entschließung eines audio CD. Das Herz des R-09HR ist das I.A.R.C. (Isolated Adaptive Recording Circuit). Dieses neue System, entwickelt von Roland, trennt den analogic Schaltkreis und den digitalen Schaltkreis. Diese Eigenschaft beseitigt die Störungen und versichert folglich ein kristallenes audio, wirklich ausgezeichnet.

Die Eigenschaften werden vorangebracht

Es besitzt ein professionelles eingebautes Mikrofon, mit einem analogic Eingangs-Regler. Roland hat diesen Recorder mit vielen Funktionen ausgerüstet, um den Mikrofongebrauch zu optimieren: ein Vorwahl für Mono- und Stereo, ein gainniveau, ein Filter für Bass und ein Begrenzer mit der automatischen Verstärkungsregelung. Es ist geplant worden, um Störungen zwischen internen Bestandteilen zu vermeiden, folglich wird das Mikrofon vom Hauptstromkreis getrennt. Offensichtlich besitzt es einen zusätzliches Eingang.

Das display

Die OLED Technologie sichert eine gute Dauer von der Batterie zu.

Bequem und schnell

Es schließt ein drahtloses Fernsteuerungs, das für viele Funktionen verwendet werden kann, wie zum Beispiel das Niveau des Einganges mit ein. Ein wichtiger Mehrwert.

Die enthaltene Software

Cakewalk Pyro Audio Creator LE. Mit dieser Software kann der Benutzer das audio modifizieren und das notierte Material auf Internet veröffentlichen.

Zusammenfassungen

Es, wie ich zu Beginn dieses Test sagte, ist das R-09HR nicht ein ökonomischer Recorder, aber Roland bildete wirklich ein Berufsprodukt. Es ist ein große Qualitätskompakt Recorder, mit einer ausgezeichneten Elektronik, vielen erweiterten Funktionen und einem Fernsteuerungs Radioapparat. Zusätzlich gibt es eine gute Software für das editing.

Andere Test

Kompakte Recorder

    H2n
  • Zoom
    H2n

    Eine neue Technologie, Mid-Side benannt, mit 5 Kapseln, liefert 4 verschiedene Betriebsmodi. Die gute displayentschließung (128 x 64), ist eine große Hilfe für einen schnellen und einfachen Job. Steinberg WaveLab LE, eine gute Software, ist enthalten.

  • DR-100
  • Tascam
    DR-100

    Ein flexibles Produkt, der für verschiedene Zwecke benutzt werden kann, aber immer mit einem Qualitätsresultat. Es besitzt eine automatische Verstärkungsregelung, mit einem Begrenzer und einem Filter für Bass.

  • Pocketrak PR7
  • Yamaha
    Pocketrak PR7

    5 preset (OFF, NEAR, BAND, FIELD, SPEECH), 24-bit/96kHz, tuner, Taktmesser und Limiter. Mit dem overdubbing und bis 6 Positionsmarkierungen kann es eine gute Wahl für einen Musiker sein.

Mehrspurrecordern

Effekte

Gitarren

E-Gitarren Verstärker