Home

Test und technische Spezifikationen

Gitarren

  • Digitech Stimme
  • Live 5
  • Ein gutes Digitech Produkt. Aber der Preis ist wichtig, möglicherweise zu viel. Das Niveau für das Mikrofon und für das Line In ist, leider allgemein. Es ist ein Problem. Viele Parameter für das editing der Patch.

  • Boss Floorboard
  • GT-5
  • Es wird mit der COSM Technologie für die Emulation der Verstärker, der Lautsprecher und der Mikrofonplazierung ausgerüstet. Es fällt besonders gültiges für einen Realzeitgebrauch aus. Viele preset bildet das editing schnell und einfach.

  • Zoom Floorboard
  • G1Xon
  • 100 Effekte organisiert in 5 Modulen. Die Regelung der Empfindlichkeit des Ausdruckpedals ist interessant und sehr nützlich. Zweifellos ein wichtiger Mehrwert. Es funktioniert mit 4 Batterien oder mit dem USB. Eine gute Wahl für den Anfänger.

  • Sony Kompakte Recorder
  • PCM-D50
  • Vier verschiedene Stromkreise, 24-bit/96kHz, eine enthaltene Software für das editing: Sound Forge Audio Studio LE, völlig errichtet im Aluminium. Eine ausgezeichnete Vorrichtung, aber ein teuer.

  • Boss Mehrspurrecordern
  • BR-800
  • Der Arbeitsfluß ist schnell und einfach. Die drum machine, abgeleitet vom DR-880, kann mit einer enthaltenen Software modifiziert werden. Effekte werden von der GT-10 und vom VE-20 abgeleitet.

  • Alesis Kompakte Recorder
  • TwoTrack
  • Wenigen Reglern und einer guten Gesamtqualität. Zwei Einstellunge Mikrophone und ein Eingang für ein zusätzliches Mikrofon oder für eine externe Quelle. Möglicherweise ist es zu viel teuer, aber dieses ist eine eigene Meinung.

  • Laney VC
  • VC30
  • Drei Modelle mit den gleichen Eigenschaften und der gleichen Elektronik, aber mit verschiedenen Lautsprechern, Maßen und Gewicht. Der Fußschalter FS2 wählt die 2 Kanäle und das eingebaute Reverb vor. Das Effektweg Loop hat das bypass.

  • Marshall JCM 800
  • 5210
  • Zwei Kanälen (Normal und Boost), einem BordReverb (Hammond) und Klangregelung (3 Frequenzen). Es wird mit Send & Return, dem Ausgang für die Kopfhörer und Fußschalter mit zwei Switch ausgerüstet.

  • Fender Vintage Modified
  • Vibro Champ XD
  • Fender bildete einen guten Job. Ein Juwel von 5 Watt, das für die Studie vollkommen ist und er komplett ist, mit einem guten DSP, ein speaker emulator und ein Special Design von 8".