Home

Test und technische Spezifikationen

Gitarren

  • TC Electronic Distortion
  • Dark Matter
  • Es funktioniert sehr gut und fällt besonders vielseitig begabtes aus. Es wird mit einem Switch ausgerüstet, Voice angerufen, der den Klang der Gitarre drastisch ändern kann. Eine wichtige Eigenschaft ist, dass dieses eine analoge Pedal ist.

  • Digitech Stimme
  • Live FX
  • Die vorhandenen Effekte sind von der bemerkenswerten Qualität. Harmonie, Pitch/FX, Distortion/Filter, Modulation, delay, Dbx Kompression und Lexicon Reverb. Alles ist einfach und schnell. Wirklich ein interessantes Produkt.

  • Boss Vibrato/Tremolo
  • TR-2
  • Die geänderte Version des Boss TR-2, durch Robert Keeley, löst ein Problem mit dem Volumen der ursprünglichen Fassung, die, unter einigen Umständen, plötzlich sich verringern kann. Es ist nicht ein großes Problem, aber es geschieht.

  • Yamaha Kompakte Recorder
  • Pocketrak C24
  • Eine moderne Elektronik erlaubt viele vorgerückten Eigenschaften und ein Qualitäts-audio. Alle Funktionen sind sofortig und Cubase AI5 ist ein Mehrwert.

  • Tascam Kompakte Recorder
  • GT-R1
  • Offenbar ein Produkt für den Musiker, vor allem ein Gitarrist. 55 Effekte, overdubbing, drum machine, Filter für den Bass, analoger Begrenzer und Simulator der Verstärker. Es ist mit den ID3 tag kompatibel (Version bis 2.4).

  • Korg Mehrspurrecordern
  • MR-2000S
  • Die DSD Technologie erstaunt mit der Samplingfrequenz von 5,6MHz oder von 2,8MHz (1-bit). Das Berufsmastering wird zugänglich. AudioGate ist die enthaltene Software.

  • Laney VC
  • VC30
  • Drei Modelle mit den gleichen Eigenschaften und der gleichen Elektronik, aber mit verschiedenen Lautsprechern, Maßen und Gewicht. Der Fußschalter FS2 wählt die 2 Kanäle und das eingebaute Reverb vor. Das Effektweg Loop hat das bypass.

  • Marshall JCM 800
  • 2203
  • Ein Kanal und kein Effekt, aber ein fabelhafter Sound für dieses neuauflage eines legendären Marshall-Amp. Offensichtlich ist es für die Distortion bestimmt worden, folglich drückt sie seine Qualitäten am maximalen Volumen aus.

  • Fender Hot Rod
  • Blues Junior
  • Ich habe das Blues Junior am ersten Anblick geliebt. Schön. Wenn Fender wirklich einen guten Job bildet, ist er groß. Einem warmen und fetten Sound. Es ist für das Üben vollkommen.